DIE AUFGABEN DES AUSBILDUNGS- UND PRÜFUNGSREFERATES

Das ÖRC Ausbildungsreferat ist zuständig für die Ausbildung von

  • ÖRC Kursleiter*innen
  • ÖKV Trainer*innen
  • ÖRC Leistungsrichter*innen (GAP, RBP, SLP)
  • ÖRC Wesensrichter*innen

sowie für das Prüfungswesen im Bereich „Begleit- und Apportierhunde“

  • BH-VT Begleithundeprüfung mit Verhaltenstest (ÖPO)
  • IBGH Begleithundeprüfungen (IGP)
  • GAP Gehorsams- und Apportierprüfung
  • RBP Retriever-Basisprüfung
  • SLP Suchleistungsprüfung

Vom ÖRC Ausbildungsreferat werden grundsätzlich Prüfungsordnungen unterstützt, die Prüfungen und Wettbewerbe vorsehen, die die natürlichen Anlagen der Retriever fördern bzw. die von der Öffentlichkeit erwartet werden (zB Hundeführschein).

Hinweis: Werden andere Hundesportarten ausgeübt, so ist die Ausbildung und das Training eigenverantwortlich durch die Landesgruppen und ihren Ausbildungsstätten (Ortsgruppen) zu organisieren. Die Genehmigung von Prüfungen und Turnieren ist auch hier über das ÖRC Ausbildungsreferat beim ÖKV einzuholen.

Weitere Aufgaben sind

  • Unterstützung der Landesgruppen und ihren Ausbildungsstätten / Trainingsgruppen bei Bedarf
  • Schnittstelle zum ÖKV (Leistungsreferat)

ÖRC – AUSBILDUNGSREFERAT

Herbert STEINSCHADEN

Kirchengasse 23
3492 Engabrunn
Telefon: +43 (0)664 / 4123501
E-Mail: [email protected] oder
E-Mail: [email protected]