Hund & Flinte

Die Veranstaltung „Hund und Flinte“ stellt einen möglichst jagdnahen und retrievergerechten Bewerb und keine Prüfung im eigentlichen Sinn dar. Es werden verschiedene Elemente der Retriever-Arbeit aus dem jagdlichen Bereich, Working Test und Dummy Trial geprüft.

Die Hunde dürfen jagdliche Aufgaben lösen, bei denen Dummies zu apportieren sind und werden dafür mit Punkten bewertet.

Die Hundeführer können durch ihr Geschick als Flintenschützen (auf Tontauben) ebenfalls Punkte für das Gespann sammeln.

Zur Veranstaltung zugelassen sind Besitzer einer gültigen Jagdkarte und deren Retriever.

Fun-Bewerb „Hund & Flinte“ vom 06. bis 07.07.2019
Richter: Kurt Becksteiner (A), Robert Kaserer (A)



Fun-Bewerb „Hund und Flinte am 05. und 06. Juli 2015 in Altaussee
Richter: Georg Ranftl (A), Herbert Kaserer (A), Andreas Wimmer (A), Franz Deim (A), Fritz Kleestorfer (A)



Fun-Bewerb „Hund und Flinte am 05. und 06. Juli 2014 in Altaussee
Richter: Karel Van Loo (NL), Sonja Lamprecht (A)



Fun-Bewerb „Hund und Flinte am 06. und 07. Juli 2013 in Altaussee
Richter: Karel Van Loo (NL), David Latham (GB)


Fun-Bewerb „Hund und Flinte am 07. und 08. Juli 2012 in Wagram am Wagram (NÖ)
Richter: Lynn Stringer (GB), Malcolm Stringer (GB), Werner Reicher (A)


Fun-Bewerb „Hund und Flinte am 09. und 10. Juli 2011 im EJ-Revier Sandling, Altaussee
Richter: Ing. Kurt Becksteiner, Sebastian Hochreiter