NEWS & BERICHTE

18.06.2020

Liebe Mitglieder der Landesgruppe Tirol und Vorarlberg,

mein Name ist Eva-Maria Virgolini und ich sammle für die Landesgruppe Beiträge, welche im Landesgruppenteil der Clubzeitschrift „Retriever“ erscheinen sollen.  Im nächsten Retriever liegt der Schwerpunkt auf: „Der alte Hund“.

Gerne möchte ich euch einladen, einen Beitrag zu verfassen und bis zum 30. 6. 2020 an mich zu übermitteln.  [email protected]


Anregende Fragenstellungen:

„Mein Hund ist alt, er bleibt trotzdem bei mir, wie…“
„Täglich erfreut mich mein alter Hund mit…“
„Wenn ich an meinen alten Hund denke, dann…“
„Mein alter Hund ist einzigartig, weil…“
„Die anderen sagen, dass mein alter Hund: …“
„Obwohl mein Hund alt und gebrechlich ist,…“
„Als ZüchterIn höre ich über einen alten Hund aus meinem Zwinger dass,…“
„Die Stärke meines alten Hunds liegt im,…“
„Jetzt ist mein Hund noch jung, wenn er einmal alt ist, werde ich…“
„Von meinem alten Hund habe ich gelernt, dass…“
„Als mein alter Hund starb war…“


Weitere Ideen wären zum Beispiel: 

  • Ein Statement zum alten Hund
  • Eine Anekdote mit meinem alten Hund
  • Eine kurze Geschichte über meinen alten Hund

Sollten zu viele Beiträge eintreffen, wird das Los entscheiden, was in die Zeitung kommt. Auf alle Fälle werden ALLE EINGESANDTEN BEITRÄGE nach Erscheinen der Ausgabe auf der Website der Landesgruppe veröffentlicht werden. Mailt bitte ein ausdrucksstarkes Foto. Wir drucken den Vornamen des Verfassers, Rufnamen des Hundes und Alter des Hundes in Jahren und Monaten ab.

Freue mich schon auf eure Beiträge und sende einen schönen Gruß, Eva-Maria

08.06.2020

Miteinander – Füreinander

Am Samstag den 06.06.2020 veranstaltete die Landesgruppe Tirol ein Training unter dem altbewährten Motto – MITEINANDER FÜREINANDER.

Die wohl größte Herausforderung war die Einhaltung der COVID 19 Schutzbestimmungen. Dank der Disziplin der Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten diese eingehalten werden. Wenngleich es schon schwer war, nach dieser langen Zeit, auf die Umarmung bzw. den Händedruck zu verzichten.

Um obgenannten Schutzmaßnahmen eizuhalten, war das Teilnehmerfeld pro Klasse auf sieben Teilnehmer beschränkt. Dies hatte den Vorteil, dass die Trainerinnen und Trainer auf die aufgezeigten Problemchen eingehen konnten.

Helene Leimer und Wolfram Klaushofer kümmerten sich um die Klasse der Newcomer. Bernhard Schöpf übernahm die Klasse der Beginner. Robert Kaserer die Klasse der Novice Hunde und Herbert Kaserer die Open Hunde.

Am Ende der Trainingseinheiten der einzelnen Leistungsgruppen sah man durchwegs zufriedene Hundeführerinnen und Hundeführer – und die Bitte um Wiederholung der Veranstaltung MITEINANDER – FÜREINANDER

Abschließend möchten wir uns beim Reviergeber und der Jägerschaft bedanken.

Bilder von Helene Leimer und Robert Kaserer

   

20.04.2020

Die massiven COVID Einschränkungen machen natürlich auch nicht vor den Aktivitäten mit unseren Hunden halt! Immerhin dürfen, können, müssen wir mehr Zeit als sonst mit unseren Hunden verbringen – da haben wir gegenüber den Nicht Hundebesitzern einen klaren Vorteil – wir dürfen und müssen raus!

Wir können uns auch die Zeit nehmen, auf das Zusammenleben mit unseren Vierbeinern genauer hin zu schauen, die eine oder andere Schwachstelle zu analysieren und an der etwaigen Veränderung der selbigen zu arbeiten?!

Seit Mitte April ist die über Tirol verhängte Quarantäne beendet, somit sind auch wieder kleine gemeinsame Spaziergänge  mit entsprechendem Respekt und nötiger Vorsicht möglich.

Zu den ÖRC Aktivitäten darunter auch jene der Landesgruppe Tirol möchten wir euch wie folgt informieren:

Pkt1) Welpenabgabe

Die Welpenabgabe ist Angelegenheit zwischen Züchter und Welpenkäufer und somit nicht Angelegenheit des ÖRC. Seit Beendigung der Quarantäne ist die Abgabe von Welpen wieder gut möglich. Die COVID Verordnungen sind jedoch so vielfältig und umfangreich, sodass wir empfehlen, sich bei spezifischen Fragen an den ÖKV bzw. direkt an das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz zu wenden.  Die Kontaktdaten findet ihr auf den jeweiligen Webseiten!

Pkt2) ÖRC und ÖRC LG Tirol Termine

Der ÖRC hat sämtliche Veranstaltungen bis einschließlich 30. Juni abgesagt. Damit sind auch alle Veranstaltungen der ÖRC Landesgruppe Tirol bis dahin abgesagt.

In der der nächsten Vorstandssitzung, voraussichtlich Ende Mai, erfolgt die weitere Planung für die 2. Jahreshälfte, angelehnt an den dann aktuellen COVID Vorgaben.

Wir werden euch diesbezüglich auf dem laufendem halten.

Pkt3) Allgemeine Infos

Falls ihr Fragen bzw. Infos zur Retriever Arbeit benötigt oder sucht – wir stehen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Wir sind unter der Mail Adresse [email protected] jederzeit erreichbar. Wir rufen euch auch gerne zurück!

Wir wünschen euch alles Gute in dieser schwierigen Zeit und trotz allem viel Spaß mit euren Hunden!

Liebe Grüße

Robert, Bernhard und Wolfram