ÖRC

 Sie befinden sich hier: Field Trial > Coupe d'Europe
Seite Drucken

Coupe d'Europe - FCI Europameisterschaft

Der Coupe d'Europe 2015 findet am 26. und 27. September 2015 in Schweden statt.

Richter: Keld Jörgensen, Dänemark; Stefano Martinoli, Italien Anja Müller, Deutschland; Pauliina Ahola, Finnland; Gordon Hodgson, England; Frank Hermansen, Norwegen; Lars Hedman, Schweden; Ulf Göranzon, Schweden; Lasse Johnsson, Schweden

Qualifizierte Gespanne werden ersucht, Ihre Ergebnisse an field-trial@retrieverclub.at zu übermitteln.

Qualifikation für den Coupe d` Europe:
Zur Qualifikation für die Field Trial Europameisterschaft werden grundsätzlich für jedes sich bewerbende Gespann die besten Ergebnisse gezählt.
Vorrangig zählen die auf Field Trials a` l´Anglaise errungenen Titel CACIT, ResCACIT, CACT,  ResCACT, d.h. dem Hund mit den meisten CACIT´s wird der Vorzug gegeben, danach zählen ResCACIT, CACT, ResCACT und dann absteigend die Beurteilungen vorzüglich, sehr gut und gut.
Bei Gleichstand zählen die jüngeren Ergebnisse mehr.
Es können alle Resultate eingereicht werden, die in der Saison 2014/2015 bis zum Meldeschluss des kommenden CDE erreicht wurden.

Ein Hundeführer soll nur einen Hund führen, solange es genügend Hunde mit Qualifikationen gibt. Der Hund ist qualifiziert mit dem Hundeführer, mit dem er die Ergebnisse erzielt hat. Sollten zwei Hunde genau die gleichen Ergebnisse erzielt haben, so zählen die Ergebnisse des Hundes, dessen Ergebnisse näher am kommenden CDE liegen, mehr.

(Die Änderung der Qualifikationskriterien erfolgte in Anlehnung an die Guidelines der FCI-Retrieverkommission lt. Beschluss vom 09.11.2012 nach Beschluss durch den ÖRC-Vorstand am 10.03.2013)



Nach Oben Seite Drucken Seite weiterempfehlen
Adminlogin