ÖRC

 Sie befinden sich hier: Der ÖRC > News > Einladung zur Generalversammlung
Seite Drucken
Veröffentlicht am: 21:22:19 13.04.2017

Einladung zur Ordentlichen Generalversammlung des
ÖRC am
4. Juni 2017, um 18 Uhr, im Hotel STOCKINGER

4052 Ansfelden, Ritzlhofstrasse  63-65

Der Generalversammlung sind folgende, in die Tagesordnung
aufzunehmende Aufgaben vorbehalten:

a. Entgegennahme des Rechenschaftsberichtes des Präsidenten
b. Entgegennahme des Rechenschaftsberichtes der Ämterführer/ Referenten
c. Entgegennahme des Berichtes des Finanzreferenten und der Rechnungsprüfer sowie Entlastung des Finanzreferenten und des Vorstandes
d. alle drei Jahre: Enthebung und Neuwahl der Mitglieder des Vorstandes, des Ehrenrates sowie der Rechnungsprüfer (entfällt 2017)
e. Genehmigung von Rechtsgeschäften zwischen Vorstand und/oder Rechnungsprüfern und dem Club
f. über Vorschlag des Vorstandes: Verleihung und Aberkennung der Ehrenpräsidentschaft und/oder Ehrenmitgliedschaft
g. Übergabe von Leistungsabzeichen, Ehrungen aller Art
h. Festsetzung von Mitgliedsbeiträgen und Aufnahmegebühren
i. Beschlussfassung über Satzungsänderungen und die freiwillige Auflösung des Vereines
j. Beratung und Beschlussfassung über sonstige Punkte der Tagesordnung sowie fristgerecht eingelangte Anträge
k. Beratung und Beschlussfassung über Anträge mit Gegenstand aus dem Aufgabenbereich der Generalversammlung, die in der Generalversammlung selbst gestellt werden (Dringlichkeitsanträge)
l. Allfälliges

(5) Dringlichkeitsanträge können nur dann einer Abstimmung zugeführt werden, wenn mindestens zwei Drittel der anwesenden Stimmberechtigten der sofortigen Behandlung zustimmen.
(6) Anträge, deren Gegenstand nicht in den Aufgabenbereich der Generalversammlung fällt, werden bekannt gegeben, aber nicht behandelt.
(7) Stimmberechtigt sind alle anwesenden Mitglieder gemäß den Bestimmungen des § 4, sofern sie ihren Mitgliedsbeitrag für das laufende Kalenderjahr vor der Generalversammlung entrichtet haben.
(8) Bei Beschlüssen entscheidet die einfache Mehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen, bei Stimmengleichheit die Stimme des Präsidenten. Bei Statutenänderungen ist die Zweidrittelmehrheit erforderlich.
(9) Der Vorsitzende bestimmt, soweit nicht anders vorgesehen, die Art der Abstimmung.
(10) Die Generalversammlung ist zum angesetzten Zeitpunkt ohne Rücksicht auf die Zahl der anwesenden Mitglieder beschlussfähig.

Anträge gemäß § 11 (4) müssen spätestens 2 Wochen vor der Generalversammlung mittels eingeschriebenen Briefs bei der Geschäftsstelle des ÖRC eingelangt sein.




Letzte Aktualisierung
21:22:19 13.04.2017

Nach Oben Seite Drucken Seite weiterempfehlen
Adminlogin